Vortragsabend: 8. November 2017,  18:30

Echobell – mit Thomas Chochola
„Klangmedizin im Spannungsfeld von Wissenschaft und Esoterik“

Neuigkeiten und Untersuchungsergebnisse werden von Thomas Chochola und Gerald Zrenner interaktiv präsentiert.

„Bei akuten und chronischen Phänomenen, sowie zur prophylaktischen Intervention.“

„Komplexes Wissen ohne Nebenwirkung mit einem praktischen Gerät im Alltag einfach anwendbar“

Diese Innovation befindet sich seit rund einem Jahr am Markt, entsprechende Erfahrungswerte und Untersuchungsergebnisse werden an diesen Tag präsentiert und zur gemeinsamen Reflexion dargestellt. Dem Weltbild einer ganzheitlichen medizinischen Betreuung biologischer Systeme folgend,
sollen an diesem Wochenende nachhaltige Grundkonzepte für den Einsatz der klangtherapeutischen Innovationen von echobellerarbeitet werden.

Der philosophischen Sicht des Innovators, LEBENDIGKEIT als Grundmatrix in der Betrachtung unerwünschter körperlicher, seelischer wie mentaler Befindlichkeiten gegenüberzustellen, soll dabei Raum für Betrachtungen in der erfolgreichen Schau eines bejahenden Daseins gegeben werden.

Seine Produkte werden von Therapeuten und Ärzten geschätzt und praktisch angewandt.

„Meiner Meinung darf echobell in der nahen Zukunft in keiner Praxis mit sportosteopathischen Schwerpunkt fehlen.“

Marc Thomas Grzebellus, MSc. paed. osteopathy, (GB) Therapeut der U-20 Fußball-Nationalmannschaft (DE)

„Meinen Erstkontakt mit der echobell hatte ich in der Räuchermanufaktur LAB.DANUM, dort konnte ich mich aus meiner medizinischen Sicht von der unglaublichen Tiefenwirkung der echobell selbst überzeugen.“

Dr. Joachim Hobbach, Zahnarzt

Wir freuen uns auf Sie & bitten um verbindliche Anmeldung unter: 02252 / 24700

Termine / Weiterbildung